Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

In Ahlen gehen noch mehr Lichter aus

In Ahlen tritt die Abschaltung der Straßenbeleuchtung aus Kostengründen in die nächste Phase. Nächste Woche Dienstag werden die Lichter im Stadtgebiet erstmals nachts zwischen ein Uhr und 3 Uhr 30 ausgehen. Ausgenommen davon bleiben die Wochenenden und gesetzlichen Feiertage. Auch besonders gefahrenträchtige Stellen bleiben hell: der Fußgängerüberweg Weststraße/Kampstraße und die Kreisverkehre Buschhoff, Europaplatz und Hansaplatz sind weiterhin nachts ausgeleuchtet. Für Dolberg ist die Nachtabschaltung dann Mitte Oktober und für Vorhelm Anfang November geplant, heißt es von der Stadt Ahlen. Schon seit etwa zwei Monaten gibt es in den Gewerbegebieten zwischen 23 Uhr und 5 Uhr kein Licht mehr.