Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

In Münster wurde die Nacht zum Tag gemacht: Tausende feierten das 750jährige Domjubiläum

Tausende Menschen haben das Dom-Jubiläum in Münster gefeiert. Am Nachmittag begannen die Feierlichkeiten zum 750jährigen Jubiläum des St. Paulus-Doms. Über 3000 Schüler aus den kirchlichen Schulen des Bistums trafen sich tagsüber zu einem Programm aus Aktionen, Kultur und Besinnung auf dem Domplatz. Am Abend war Adel Tawil DER Stargast auf der Geburtstagsparty des Paulus Doms. Über 10.000 Fans haben auf dem Schloßplatz mitgerockt und waren begeistert. Ein weiterer Höhepunkt war die "Son et lumiere-Inszenierung" am Dom. Mit Klang und Licht wurde seine Geschichte farbenprächtig ins Szene gesetzt. Anschließend gab es Videoclips, Aktionskunst und Tanzperformances. Heute und auch Sonntag gibt es noch überall in der Stadt Veranstaltungen rund um das Domjubiläum. Heute nachmittag werden auch die Gewinner des Projektwettbewerbs zum Domjubiläum prämiert. Auch Projekte aus dem Kreisdekanat Warendorf sind darunter. Zu den Preisträgern gehören unter anderem der Besuchs- und Begleitdienst mit Hund des Malteser-Hilfsdienstes Warendorf sowie der Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit im Dekanat Beckum.