Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Industrie fordert: Mehr Informatik statt Latein an den Schulen

Die Unternehmen Blumenbecker und Beumer haben sich gestern beim „Tag der Beckumer Industrie“ präsentiert. Eingeladen waren Vertreter aus Verbänden, Vereinen, Parteien und auch Schulen. Sie konnten sich über die Anliegen der ortsansässigen Industrieunternehmen informieren. Gerade beim Thema Bildung sollten neue Akzente gesetzt werden, forderte Blumenbecker-Geschäftsführer Wolfgang Fink:

{media:1}

Fürs nächste Jahr wird eine dritte Auflage des Tages der Industrie in Beckum geplant. Veranstalter ist der Verein Beckumer Industrie e.V. In dieser Standort-Initiative haben sich 15 Unternehmen zusammengeschlossen.