Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Interkulturelles Frühstück in Moschee

Mit einem „Frühstück der Kulturen“ ist heute in der Fatih-Moschee in Ahlen ein Zeichen gegen religiöse Intoleranz und für die Verbundenheit der Kulturen gesetzt worden. Dazu trafen sich Mitglieder der Moschee mit Schülern der Geschwister-Scholl-Schule. An dem interreligiösen Dialog haben auch Vertreter der katholischen Kirche, der Ditib-Moschee und Bürgermeister Benedikt Ruhmöller teilgenommen. Mit ihrem Besuch wollten sich die Schüler einer Abschlussklasse der Hauptschule gegen Terror und Gewalt aussprechen.