Responsive image

on air: 

Philipp Bernstein
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Islamistisches Netzwerk: Razzia in Freckenhorst

Nachbarn in Freckenhorst stehen noch teilweise unter Schock – am frühen Morgen haben Polizei-Einsatzkräfte die Tür eines Wohnhauses an der Industriestraße gesprengt. Der Knall war weit zu hören. Bundesweit waren insgesamt 90 Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht worden – im Rahmen einer Polizei-Razzia gegen ein mutmaßliches Islamistennetzwerk. Darunter eben auch eine Wohnung in Freckenhorst. Anwohner von dort sagten uns dazu:

Um kurz nach sechs rollten mehrere Einsatzfahrzeuge des SEK´s in der Industriestraße an und stürmten die Wohnung. Polizisten aus dem Kreis waren nur unterstützend beteiligt, sagte uns die Sprecherin der Kreispolizei. Die Ermittler waren nach unseren Informationen bis zum Mittag in der Wohnung und sicherten Spuren. Ob sie dort etwas gefunden haben oder einen festgenommen haben, ist nicht bekannt. Wegen der laufenden Ermittlungen konnte heute der Sprecher des Bundesinnenministeriums auf unsere Nachfrage keine weiteren Einzelheiten nennen. Das Netzwerk steht im Verdacht, die radikale Hamas-Bewegung zu unterstützen - finanziell und propagandistisch. An dessen Spitze stehen die in NRW ansässigen Vereine Ansaar International und WWR Help. Auch in Münster waren die Ermittler aktiv.

Energiesparprojekt an Schulen und Kitas in Ahlen wird fortgesetzt
Damit Kinder lernen, wie man Energie spart, verleiht die Stadt Ahlen ab sofort entsprechende Messegräte-Koffer und Materialkisten an Schulen und Kitas. Damit wird das langjährige Energiesparprojekt...
Kinder- und Jugendtalk in Drensteinfurt, Walstedde und Rinkerode
Mit einem speziellen Talk will die Stadt Drensteinfurt rausfinden, welche Freizeitangebote sich die Kinder und Jugendlichen nach der Coronapandemie wünschen. In der kommenden Woche will man deswegen...
Menschenkette durch den Kreis
Mit einer Menschenkette in Deutschland, Österreich und Italien soll am Samstag auf die Menschrechte aufmerksam gemacht werden – auch bei uns im Kreis Warendorf. Hier bei uns soll die Menschenkette...
Baustellenampel auf L 792 in Ostenfelde wird abgebaut
Die Baustellenampel auf der L 792 in Ostenfelde wird morgen abgeschaltet. Das hat der Landesbetrieb Straßen.NRW heute mitgeteilt. Ostenfelde war offizielle Umleitungsstrecke zwischen Ennigerloh und...
Haushalt 2022: Der Kreis bleibt bei seiner Finanzpolitik
Der Kreis Warendorf will seine nach eigenen Angaben "solide Finanzpolitik trotz der Belastungen durch die Corona-Pandemie" fortsetzen. Landrat Olaf Gericke hat zusammen mit Kämmerer Stefan Funke den...
Europäische Mobilitätswoche auch im Kreis Warendorf
Heute startet die Europäische Mobilitätswoche, an der auch die Kommunen aus dem Kreis Warendorf teilnehmen. Mit verschiedenen Aktionen wollen sie ein Zeichen in Sachen Nahverkehr setzen. In der...