Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Jahresbilanz: Viel Arbeit für die Staatsanwaltschaft

Bei uns im Kreis und auch im Kreis Coesfeld haben Staats – und Amtsanwälte weiterhin gut zu tun. Über 20.500 neue Verfahren gegen namentlich bekannte Täter haben im letzten Jahr begonnen, hieß es am Vormittag beim Jahresgespräch der Staatsanwaltschaft Münster. Die Kreise Warendorf und Coesfeld werden gemeinsam statistisch erfasst. Die Zahl der Verfahren sei zwar etwas niedriger als noch 2016, im Vergleich zu den Vorjahren aber weiterhin sehr hoch. Das bedeute eine hohe Belastung für die Mitarbeiter, sagte uns der Sprecher der Staatsanwaltschaft,  Martin Botzenhardt. Im gesamten Bezirk der Staatsanwaltschaft Münster haben im vergangenen Jahr über 81.000 neue Verfahren gegen namentlich bekannte Täter begonnen. Um das zu bewältigen, will man demnächst weiteres Personal einstellen - vom Schreibdienst bis hin zum Wachmeister.