Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

JOBSTARTER gut verlaufen

Die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf, kurz GfW hat jetzt den Abschlussbericht des Jobstarter-Projektes vorgestellt. 328 Ausbildungsstellen und 41 Lernpartnerschaften waren an dem Projekt beteiligt. Nach sechs Jahren Arbeit zeigte sich Landrat Olaf Gericke, der auch Aufsichtsratsvorsitzender der GfW ist, beeindruckt von den erreichten Ergebnissen. Die GfW habe eine Netzwerk aufgebaut, aus dem heraus etliche Ideen und Konzepte für den Kreis Warendorf entwickelt werden konnten, beispielsweise die Einführung des Berufswahlpasses an Hauptschulen oder die über 100 zusätzlichen Ausbildungsstellen durch die Konzipierung eines Ausbildungsverbundes. Damit habe man auch überregional große Beachtung gefunden, heißt es in einer Mitteilung der GfW. Außerdem wurden durch das Jobstarter-Modell 66 Ausbildungsmodelle entwickelt.