Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Josephshospital: Biller weist Vorwurf zurück

Der Führungsstreit um das Warendorfer Josephshospital wird jetzt juristisch ausgetragen. Der gefeuerte Vorstandschef Martin Biller wird gegen die fristlose Kündigung vonseiten des Kuratoriums vorgehen. Er akzeptiere die Kündigung nicht und werde sie anfechten, sagte Biller am Vormittag in einem Gespräch mit Radio WAF. Die Begründung des Kuratoriums sei falsch. Den Vorwurf, unrechtmäßig Vergütungen erhalten zu haben, werde er entkräften, sagte Biller.