Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Junge Frau in den Kreis verschleppt

Zwei Rumänen, die bei uns im Kreis festgenommen worden sind, sitzen nun in Münster in Untersuchungshaft. Sie sollen eine 21jährige Rumänin gewaltsam aus Spanien nach Deutschland verschleppt haben, um sie zur Prostitution zu zwingen. Ein entsprechender Hinweis war am vergangenen Freitag von der Polizei in Hamburg beim Zentralkommissariat in Warendorf eingegangen. Die Beamten fanden die 21jährige in einer Wohnung in Beelen. Außerdem trafen sie dort die beiden 22-und 24-jährigen mutmaßlichen Täter und die Wohnungsmieter an. Die junge Frau soll gegen ihren Willen aus ihrem Umfeld in Spanien nach Deutschland verschleppt worden sein. Die Wohnungsmieter wurden vernommen und durften danach wieder gehen. Die beiden rumänischen Brüder, die jetzt in U-Haft sitzen, bestreiten die Tat. Die verschleppte Frau ist inzwischen wieder in Spanien.