Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Juweliergeschäft in Beelen ausgeraubt

Ein Juweliergeschäft ist in Beelen heute ausgeraubt worden – nach dem unbekannten Täter wird derzeit gesucht. Der Mann, der mit einer Sturmhaube maskiert war, betrat um kurz vor 10 Uhr das Ladengeschäft an der Warendorfer Straße, teilte die Polizei erst am Nachmittag mit.

Der Täter forderte eine 78-jährige Beelenerin auf, die verschlossenen Schmuckvitrinen mit Goldschmuck zu öffnen. Sie sollte auch einen Panzerschrank öffnen. Der Räuber habe die Frau aber nicht mit einer Waffe oder einem Messer bedroht, hieß es weiter. Der Räuber flüchtete durch den Hintereingang in Richtung Beelener Bahnhof/Osthoff.

Der Tatverdächtige ist etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß und war mit einer Jeanshose sowie einer schwarzen dicken Jacke bekleidet. Der Mann hatte einen dunklen Rucksack dabei und trug bei der Tat eine Sturmhaube und Handschuhe.

Die Polizei fragt jetzt: Wer hat den Täter am Haupteingang oder Hintereingang des Geschäfts gesehen? Wer hat im Umfeld verdächtige Fahrzeuge oder Personen beobachtet? Hinweise nimmt die
Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Infoabend: Eltern wollen Laurentiusgrundschule in Warendorf umwandeln
Soll die Laurentius-Grundschule in Warendorf eine Gemeinschaftsschule werden? Bislang ist sie eine katholische Bekenntnisschule. Mit diesem Thema beschäftigt sich am Abend eine Info- und...
L 585 in Telgte morgen Nachmittag wieder frei
Die Verkehrslage in Telgte wird sich ab morgen (21.09) etwas entspanne. Die Arbeiten zwischen Emstor und Baßfeld sollen morgen abgeschlossen sein, teilte die Stadt Telgte heute mit. demnach soll die...
5,2 Millionen Euro für Drensteinfurter Bahnhof
Für den Umbau des Bahnhofs in Drensteinfurt gibt es jetzt Hilfe vom Land NRW. Rund 5,2 Millionen Euro werden bereitgestellt, um den Bahnhof barrierefrei zu machen. Darüber informiert der heimische...
NRW-Umweltministerin Heinen-Esser kommt nach Beckum
Die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Ursula Heinen-Esser, kommt heute in den Kreis Warendorf. Sie ist am Abend Gast im TwinCable am Beckumer Tuttenbrocksee. Auf...
Drogendelikt mit Körperverletzung am Bahnhof in Neubeckum
Was ist am Bahnhof in Neubeckum genau passiert? Das versucht jetzt die Kreispolizei zu klären. Es ging am Freitagabend um Drogen und um eine Körperverletzung – nun werden Zeugen gesucht. Ein...
Kommunen im Kreis Warendorf erinnern an die Briefwahl
Am Sonntag ist Bundestagswahl. Wer im Kreis Warendorf per Briefwahl wählt, sollte seine Unterlagen frühzeitig in die Post geben. Darauf machen gleich mehrere Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf...