Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

K13 bei Oelde bald wieder frei

Autofahrer zwischen Oelde und Rheda-Wiedenbrück müssen sich noch einige Tage gedulden. An der K 13 laufen in diesen Tagen restliche Baumaßnahmen. So muss die Schwarzdecke aufgetragen werden, hieß es auf unsere Nachfrage. K13 Der Kreis zeigt sich zuversichtlich, dass alle Baumaßnahmen zum 20. Juni fertiggestellt sind. Dann soll der neue Straßenabschnitt offiziell freigegeben werden. Die Straße verbindet nicht nur Oelde und Rheda-Wiedenbrück, sondern führt auch zur A2. Im Januar vergangenen Jahres wurde die Kreisstraße auf einem rund zwei Kilometer langen Abschnitt gesperrt. Im ersten Schritt wurde die gut 100 Jahre alte Eisenbahnbrücke abgerissen. Die Straße wurde dann saniert, verbreitert und hat zudem einen Radweg erhalten. Veranschlagt wurden für den Ausbau gut 4,5 Millionen Euro.