Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kämmerer warnt vor Haushaltssicherung

Die Haushaltssituation im Kreis ist angespannt. Kreiskämmerer Stefan Funke warnte gestern im Finanzausschuss vor einem Haushaltssicherungskonzept. Bei Personal und Sozialausgaben hatte der Kreis zuletzt unerwartet hohe Kosten. So fiel der letzte Tarifabschluss für die Beschäftigten des Kreises mit drei Prozent doppelt so hoch aus wie eingeplant. Auch sind immer mehr Menschen auf finanzielle Hilfe bei Lebensunterhalt, Unterkunft oder Heizung angewiesen – trotz Wirtschaftswachstum steigt die Zahl der sogenannten Bedarfsgemeinschaften. Auf der anderen Seite ist die Ausgleichsrücklage aufgezehrt und die Eigenkapitaldecke sehr dünn. Lediglich die in Aussicht gestellten Investitionshilfen des Bundes werden in Zukunft für etwas Entlastung sorgen.