Responsive image

on air: 

Aaron Knipper
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kaffeetassen: Staatsschutz ermittelt

Nach dem Verkauf von Kaffeetassen mit einem Hitler-Konterfei in Filialen des Möbelhauses Zurbrüggen mit Stammsitz in Oelde ermittelt der Staatsschutz. Dabei gehe es um den Tatvorwurf „der Verwendung verfassungswidriger Kennzeichen“, hieß es von der Staatsanwaltschaft Dortmund. Dieser Tatbestand sei objektiv erfüllt, hieß es. Auf den Tassen sei ja ein Hakenkreuz und ein Hitler-Porträt zu sehen. Die Staatsschutz-Beamten müssen jetzt klären, wer die Tassen bestellt hat und wer hätte wissen können, was auf den Tassen zu sehen ist. Nach Auskunft von Möbelhaus-Mitinhaber Christian Zurbrüggen sind bislang zwei Tassen in der Filiale in Oelde und sechs in Bielefeld zurückgegeben worden. Insgesamt wurden 175 Tassen verkauft. Das Möbelhaus hatte die Käufer aufgefordert, sie im Tausch gegen einen Gutschein zurückzugeben. Die nicht verkauften über 4800 Exemplare sind bereits vernichtet.  

Energiesparprojekt an Schulen und Kitas in Ahlen wird fortgesetzt
Damit Kinder lernen, wie man Energie spart, verleiht die Stadt Ahlen ab sofort entsprechende Messegräte-Koffer und Materialkisten an Schulen und Kitas. Damit wird das langjährige Energiesparprojekt...
Kinder- und Jugendtalk in Drensteinfurt, Walstedde und Rinkerode
Mit einem speziellen Talk will die Stadt Drensteinfurt rausfinden, welche Freizeitangebote sich die Kinder und Jugendlichen nach der Coronapandemie wünschen. In der kommenden Woche will man deswegen...
Menschenkette durch den Kreis
Mit einer Menschenkette in Deutschland, Österreich und Italien soll am Samstag auf die Menschrechte aufmerksam gemacht werden – auch bei uns im Kreis Warendorf. Hier bei uns soll die Menschenkette...
Baustellenampel auf L 792 in Ostenfelde wird abgebaut
Die Baustellenampel auf der L 792 in Ostenfelde wird morgen abgeschaltet. Das hat der Landesbetrieb Straßen.NRW heute mitgeteilt. Ostenfelde war offizielle Umleitungsstrecke zwischen Ennigerloh und...
Haushalt 2022: Der Kreis bleibt bei seiner Finanzpolitik
Der Kreis Warendorf will seine nach eigenen Angaben "solide Finanzpolitik trotz der Belastungen durch die Corona-Pandemie" fortsetzen. Landrat Olaf Gericke hat zusammen mit Kämmerer Stefan Funke den...
Europäische Mobilitätswoche auch im Kreis Warendorf
Heute startet die Europäische Mobilitätswoche, an der auch die Kommunen aus dem Kreis Warendorf teilnehmen. Mit verschiedenen Aktionen wollen sie ein Zeichen in Sachen Nahverkehr setzen. In der...