Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kampf gegen Eichenprozessionsspinner in Beckum

An mehreren Stellen im Beckumer Stadtgebiet wurden Eichenprozessionsspinner festgestellt. Das in den Brennhaaren der Raupen enthaltene Nesselgift kann allergische Reaktionen auslösen. Daher sollten Nester und Raupen nie berührt werden, heißt es von der Stadt. Und zu befallenen Bäumen ist Abstand zu wahren. In der nächsten Woche wird eine Spezialfirma in Beckum die Raupen an mehreren Orten fachgerecht absaugen. Sofern erforderlich werden die betroffenen Bereiche gekennzeichnet und gesperrt.