Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Karnevalsumzug in Ennigerloh

In Ennigerloh beginnt am Nachmittag [Samstag] der traditionelle Karnevalsumzug. Unter dem Motto „Karneval 2010 - närrisch wird es weitergeh'n" ziehen rund 1.250 Teilnehmer quer durch die Ennigerloher Innenstadt. Der Startschuss fällt um 14 Uhr elf an der Westkirchener Straße. Von dort aus ziehen die Narren zweimal in Richtung Marktplatz. Insgesamt 54 Gruppen nehmen am Umzug teil, darunter 22 Fußgruppen und sechs Musikzüge. Die Ennigerloher Drubbelnarren erwarten weit über zehn Tausend Besucher. Nach dem Umzug feiern die Narren im bereits ausverkauften Festzelt und beim Straßenkarneval weiter. In Sachen Alkohol gibt es eine klare Vorgabe. Auch Ennigerloh beteiligt sich an der Aktion „Keine Kurzen für Kurze". Erwachsene, die während des Zuges über die Stränge schlagen, werden ausgeschlossen.

Schulbusse in Sassenberg: zu voll und zu früh
In Sassenberg macht sich eine Gruppe von Eltern für verbesserte Schulbus-Verbindungen stark. Gerade jetzt in Corona-Zeiten könne es nicht sein, dass die Busse übervoll sind, sagen sie. Außerdem...
Hohe Bußgelder für Fake-Namen auf Corona-Gästeliste im Kreis Warendorf
Wer auf einer Corona-Gästeliste im Restaurant einen falschen Namen angibt, muss ab morgen mit einem Bußgeld von 250 Euro rechnen. Das hat NRW-Gesundheitsminister Laumann heute (Mittwoch 30.9.) in...
Grundschule in Westkirchen hat keine neuen Corana-Fälle
Inzwischen liegen auch die Corona-Testergebnisse aus einer ersten Grundschule vor, teilte der Kreis Warendorf auf unsere Nachfrage mit. In der St. Jakobus-Grundschule in Westkirchen ist demnach keine...
Nächtliche Sperrung: A2-Auffahrt Beckum Richtung Dortmund bis 8 Uhr blockiert
Heute Abend (Mittwoch, 29.09.) wird an der A2 die Auffahrt Beckum in Richtung Dortmund gesperrt – wegen Bauarbeiten. Die Sperrung gilt von 20 Uhr bis Donnerstag früh 8 Uhr, heißt es von Straßen.NRW. ...
Gemeinderat Ostbevern diskutiert über Windkraft
Der Gemeinderat in Ostbevern hat sich jetzt mit den geplanten Windkraftanlagen im Gebiet „Philippsheide" beschäftigt. Grund dafür war ein Bürgerantrag, denn die Anwohner sind mit den drei geplanten...
Corona-Fälle im Kreis Warendorf wieder deutlich gestiegen
Im Kreis Warendorf liegt die Zahl der Corona-Infektionen heute bei 62. Das Kreisgesundheitsamt meldet von gestern auf heute zwölf Neuinfektionen, aber auch vier Gesundmeldungen.  Die meisten akuten...