Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kartellstrafe gegen Sanitärhändler Elmer

Das Bundeskartellamt hat Millionen-Bußgelder gegen neun Sanitär-Großhändler verhängt – unter ihnen auch das Unternehmen Elmer aus Warendorf. Die Unternehmen müssen insgesamt rund 21,3 Millionen Euro zahlen. Die Firmen haben sich über Jahre hinweg bei der Kalkulation ihrer Bruttopreislisten und ihrer Verkaufspreise abgestimmt. Mindestens vier Mal im Jahr habe eine Art Ausschuss getagt und Preise, Konditionen oder Rabatte ausgetauscht, sagte Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes. Das habe die Preise unzulässig beeinflusst – bei mindestens einer Viertelmillion Produkte im Sanitärbereich. Diese Art Absprachen hat schon in den siebziger Jahren begonnen. Sie war damals aber noch nicht zu beanstanden, weil die technischen Möglichkeiten fehlten, sich im großen Stil abzusprechen. Alle Unternehmen haben bei der Aufklärung kooperiert, außerdem stehen sie im Wettbewerb mit deutlich größeren Unternehmen. Das hat die Bußgelder gesenkt.