Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kaum Fälle von Krätze im Kreis Warendorf

Die ansteckende Hautkrankheit Krätze bereitet sich in Westfalen-Lippe immer mehr aus. Das besagt eine Studie der AOK Nordwest. Dieser Trend ist bei uns im Kreis Warendorf aber nicht zu verzeichnen, hieß es jetzt auf Radio WAF-Nachfrage. In diesem Jahr wurden bis jetzt 59 Fälle von Krätze gemeldet, sagt der Kreis Warendorf. Die meisten Erkrankungen gab es in der ersten Aprilwoche. Da waren es acht Fälle. In der Woche danach gab es einen Fall und in der letzten Woche gab es gar keinen Fall. Die Krätze sei also derzeit kein Thema bei uns, heißt es aus dem Kreishaus. Sie sei allerdings auch nur meldepflichtig, wenn sie in Gemeinschaftseinrichtungen wie Schulen oder Kindergärten auftrete. Daher sei es schwierig konkrete Zahlen zu nennen. Eine stärkere Häufung von Krätze -Fällen gab es im letzten Jahr im Oktober und November mit rund 60 Fällen.

Ab Montag wieder Wechselunterricht in den Schulen im Kreis Warendorf
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf liegt laut Rober Koch Institut heute bei 108,3. Damit hält der positive Trend weiter an. Als eine der Folgen daraus können die Schülerinnen und Schüler aus...
Im Kreis Warendorf wieder Click-and-Meet-Shoppen möglich
Schon seit Tagen sinkt die Corona-Inzidenz des Kreises Warendorf. Von gestern auf heute fiel sie ein weiteres mal, auf aktuell 108,3. Wegen des Abwärtstrends können ab heute auch wieder die Menschen...
Pandemie-Bekämpfung: Landrat Gericke sieht gute Perspektive für den Kreis
Lockerungen in den Kitas, ab morgen Einkaufen mit Termin, Montag starten die Schülerinnen und Schüler wieder in den Wechselunterricht: Landrat Olaf Gericke freut sich über die Entwicklung bei den...
Kommunen im Kreis: Mehr Zusammenarbeit beim Klimaschutz
In Sachen Klimaschutz wollen die Städte und Gemeinden bei uns im Kreis künftig enger zusammenarbeiten. Dazu haben sie gemeinsam mit dem Kreis Warendorf die Lenkungsgruppe Klimaschutz ins Leben...
Bahnhöfe in Warendorf, Drensteinfurt und Neubeckum werden sicherer
Das Land NRW investiert in die Sicherheit von Bahnhöfen – auch bei uns im Kreis Warendorf. Davon profitieren drei Städte bei uns: Warendorf, Drensteinfurt und Beckum. Darüber informieren die beiden...
Geflügelpest Sperrbezirk Drensteinfurt aufgehoben
Der Sperrbezirk wegen des Geflügelpestausbruchs in Drensteinfurt wird aufgehoben. Darüber hat der Kreis Warendorf heute informiert. Mitte April war der Sperrbezirk eingerichtet worden – ein...