Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kein Feuerwerk in der Altstadt von Warendorf

Der Jahreswechsel steht vor der Tür – viele Menschen auch bei uns im Kreis decken sich bis morgen mit Böllern und Feuerwerksraketen ein und wollen mit einem Feuerwerk das neue Jahr begrüßen. In der Altstadt von Warendorf dürfen aber auch in diesem Jahr wieder keine Feuerwerkskörper abgebrannt werden, hieß es aus dem Rathaus. Hinweisschilder bzw. Banner informieren darüber. An den gesetzlichen Grundlagen habe sich nichts geändert, teilt die Stadt Warendorf mit. Nach wie vor beruft man sich auf das Verbot laut Sprengstoffgesetz. Das besagt, dass das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, sowie Kinder- und Altenheimen nicht erlaubt ist. Auch Fachwerkhäuser – so wie eben in der Warendorfer Altstadt – sind von dem Verbot betroffen. Die Stadt Warendorf möchte vor allem den restaurierten Marktplatz und die mehrere hundert Jahre alte Bausubstanz einiger Häuser vor Schäden bewahren. Wer sich nicht an das Verbot hält, muss mit einem Bußgeld rechnen.

Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen
Die heute von der nordrhein-westfälischen Landesregierung in Aussicht gestellten Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen, die unter anderem den Einzelhandel, die Außengastronomie oder die...
Achtung bei Reisen in die Niederlande
Wer über das Himmelfahrts-Wochenende in die Niederlande reisen möchte, muss beachten, dass seit heute eine neue Quarantäne-Regelung auf Grundlage der Corona-Eireiseverordnung des Bundes bei Rückkehr...
Hessel zwischen Milte und Sassenberg soll renaturiert werden
Ein Teil der Hessel zwischen Milte und Sassenberg soll renaturiert werden. Die Arbeiten sollen Mitte Juni starten und etwa sechs Wochen dauern. Das meldet der Kreisverband des Westfälisch-Lippischen...
Aktion Kleiner Prinz in Warendorf darf wieder Spenden annehmen
Ab Dienstag (18.05.) kann die kontaktlose Sachspenden-Annahme bei der Aktion Kleiner Prinz in Warendorf wieder öffnen. Das Ordnungsamt hat grünes Licht gegeben, heißt es von dem gemeinnützigen Verein....
Stadtbücherei Warendorf öffnet am Dienstag
Die Stadtbücherei Warendorf öffnet ab Dienstag (18.05.) wieder für Besucher. Unabhängig vom Inzidenzwert kann die Bücherei dann ohne negativen Corona-Test oder Impfnachweis besucht werden, teilt die...
Bischof Genn kündigt Prozess zur Weiterentwicklung der pastoralen Strukturen im Bistum Münster an
Im Bistum Münster soll es einen Prozess zur Weiterentwicklung der pastoralen Strukturen geben. Das hat der Bischof von Münster, Felix Genn, gestern (11.5) in einem Schreiben angekündigt. Der Prozess...