Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Keine Auswirkungen für den Kreis aus WestLB-Krise

Die Krise bei der Westdeutschen Landesbank in Münster hat für den Kreis Warendorf zunächst weniger Konsequenzen als befürchtet. Die Landesregierung hatte in den gestrigen Krisengesprächen die Sparkassen und damit auf den Kreis als Anteilseigner erheblich unter Druck gesetzt. Landrat Olaf Gericke erklärte im Radio WAF Interview, daß aber finanzielle Risiken erfolgreich abgewendet werden konnten. So hatte das Land versucht, der West LB zulasten der Sparkassen neue Geschäftsfelder zukommen zu lassen. Dadurch hätte auch die Sparkasse Münsterland-Ost lukrative Einnahmequellen verloren.