Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Keine höheren Kosten an Telgter Grundschulen

Die Elternbeiträge für die Acht-bis-Eins-Betreuung an den vier Telgter Grundschulen werden fürs kommende Schuljahr nicht angehoben. Das hat am Abend der Rat der Stadt fast einstimmig beschlossen. Gleichzeitig soll es mehr Betreuer an den Grundschulen geben. Zurzeit kommt auf 25 Kinder eine Betreuungskraft, das soll jetzt auf im Schnitt 1,5 Betreuer angehoben werden. Im laufenden Betrieb könnte das so aussehen, dass etwa zu den Kernzeiten zwei Betreuer vor Ort sind, sagte uns  Bürgermeister Wolfgang Pieper. Die zusätzlichen Kosten, die dadurch dem Schulträger entstehen, übernimmt die Stadt Telgte. Die will bis Herbst an einem neuen Schul- und Betreuungskonzept arbeiten. Dabei wird es auch darum gehen, was an den Schulen erneuert oder erweitert werden muss - und auch um neue Elternbeiträge. Das Konzept soll ab Schuljahr 2020/2021 gelten. Bis dahin zahlen Eltern weiter die bisher übliche 30-Euro-Pauschale pro Kind.

Zwei Jugendliche in Beckum überfallen
In Beckum sind am Samstagabend zwei junge Menschen bedroht und beraubt worden. Gegen 23:15 Uhr waren ein 19-jähriger und eine 18-Jährige mit ihren Fahrrädern auf der Nordbergstraße unterwegs, als sie...
Freibäder und Badeseen im Kreis ziehen Wochenend-Bilanz
Das warme Wetter am Wochenende hat für eine Menge Besucher bei Freibädern und Badeseen bei uns im Kreis gesorgt. Dabei wurden die Hygiene- und Abstandsregeln während der Corona-Pandemie weitgehend...
LMC profitiert von geändertem Urlaubsverhalten
Urlauber suchen in Corona-Zeiten Alternativen – das spürt momentan auch das Sassenberger Unternehmen LMC. Der Wohnmobil- und Campingwagen-Herstellers musste Ende März seine Produktion wegen...
Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis Warendorf
Im Kreis Warendorf haben sich am Wochenende vier weitere Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Damit sind derzeit 22 Menschen erkrankt. Sie verteilen sich auf Ahlen, Beelen, Drensteinfurt,...
Mann stirbt in Hammer Innenstadt an Stichverletzungen
In Hamm ist ein Streit auf offener Straße eskaliert und für einen Mann tödlich ausgegangen. Mehrere Menschen waren an der Auseinandersetzung in der Innenstadt beteiligt, darunter auch eine Familie. ...
Allwetterzoo in Münster öffnet weitere Tierhäuser
Der Allwetterzoo in Münster macht einen weiteren Schritt in Richtung Normalität in Coronazeiten. Morgen (Montag, 3. August) öffnen dort weitere Tierhäuser. Besucher dürfen dann in das Elefanten-,...