Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

"Keine Kurzen für Kurze" erfolgreich

Nach den Karnevalstagen zieht der Kreis ein positives Fazit der Aktion "Keine Kurzen für Kurze". Die alkoholbedingten Ausfallerscheinungen bei Kindern und Jugendlichen hätten sich in Grenzen gehalten, hieß es. 27 Jugendliche mussten in den Jugendschutzstellen betreut werden. Dort wurden sie dann ihren Eltern übergeben. Landrat Olaf Gericke freut sich über das Engagement in der Aktion „Keine Kurzen für Kurze". Immer mehr würden sich des Themas annehmen. Der Landrat spricht von einem Erfolgsmodell. Nicht nur die Eltern und Verantwortliche in Verkaufsstellen achteten darauf, dass Alkohol nicht an Kinder und Jugendliche verkauft würden. Die Jugendlichen selbst hätten inzwischen die Gefahren des Alkohols erkannt. Deshalb falle die Bilanz der Aktion gegen Alkoholmissbrauch positiv aus, so Gericke.