Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Keine Schadstoffgefahr im Rathaus

Im Ahlener Rathaus besteht keine Schadstoff-Gefahr. Das haben die Untersuchungen des Zentralen Gebäudemanagement ergeben. Die Ergebnisse wurden jetzt in der Rathauskommission besprochen, die sich mit der Zukunft und Sanierung des Gebäudes befasst. In den vergangenen Monaten sind im Gebäude zahlreiche Material- und Luftproben genommen worden. Karl Sorges vom Zentralen Gebäudemanagement hat nichts Auffälliges feststellen können. Alle Werte seien im grünen Bereich, sagt er. Ein paar kleine Einzelfälle könnten mit geringem Aufwand zeitnah behoben werden. Bei einer Materialprobe wurde Schimmelbefall in einem Flurbereich nachgewiesen. Hier wird jetzt kurzfristig saniert. Auch an der Statik war nichts zu beanstanden. Im Gegenteil: Hinsichtlich seines Tragwerkes entspricht das Gebäude sogar in weiten Teilen dem Anforderungskatalog für Neubauten, heißt es von der Stadt. Hier will man versuchen an Fördermittel zu kommen - aus dem Städtebauförderungsprogramm des Landes.