Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Keine Steuererhöhungen im nächsten Jahr

Die Stadt Telgte wird im kommenden Jahr nicht die Steuern erhöhen. Das geht aus dem Haushaltsplan hervor, den Bürgermeister Wolfang Pieper gestern dem Rat vorgelegt hat. Insgesamt wird Telgte im kommenen Jahr mit einem Minus von etwa 1,3 Millionen Euro arbeiten.Trotz des geplanten Defizit sieht die Finanz-Lage aktuell gut aus, sagte uns Bürgermeister Wolfgang Pieper, aber es gebe aber auch noch viel zu tun. Im kommenden Jahr rechnet Telgte mit Gewerbesteuern von mehr als 10 Millionen Euro. Die brachten schon in diesem Jahr durch Einmal-Zahlungen der Stadt etwa sieben Millionen Euro mehr als erwartet. Es gibt aber auch eine Kehrseite: Telgte bekommt ab nächstem Jahr keine Schlüssel-zuweisungen vom Land. Und: Die Stadt muss deutlich mehr Geld an den Kreis zahlen: 13, 7 Millionen Euro. Das ist etwa ein Drittel des Gesamt-haushaltes. Telgte will aber auch viel Investieren, besonders in Schulen und Kindergärten. Denn die Kinderzahlen steigen weiter. Dazu kommt etwa auch, dass eine Dreifachsporthallte komplett saniert werden soll.

Berufsorientierungsmessen in Warendorf und Sendenhorst
In Warendorf hat die BOM begonnen. Die Berufsorientierungsmesse findet diesmal in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf statt. Rund 70 Betriebe präsentieren sich. Schülerinnen und Schüler...
Nächtliche Verfolgungsjagd in Telgte
Die Polizei in Telgte hat sich eine fast hollywoodreife Verfolgungsjagd mit einem Mann aus Münster geliefert. Der 40-Jährige war in der vergangenen Nacht mit dem Auto auf der Straße Wallock unterwegs....
Gasaustritt an Tankstellengelände in Beckum
Ein Gasleck in Höhe eines Tankstellengeländes hat vorhin in Beckum für Aufregung gesorgt. Die Leitung an der Kreuzung Neubeckumer Straße/Zementstraße war um kurz nach 14 Uhr bei Bauarbeiten getroffen...
Enkeltrick und falsche Polizisten: Betrüger in Ennigerloh und Warendorf unterwegs
Gleich zweimal waren gestern im Kreis Warendorf Trickbetrüger am Werk. Die Vorfälle ereigneten sich in Warendorf und Ennigerloh, teilte die Polizei mit. In einem der Fälle erbeutete ein falscher...
Everswinkel stoppt Windenergiepläne
Die Standorte von Windrädern sind häufig nicht unumstritten. Die Gemeinde Everswinkel wollte auf ihrem Gebiet steuern, wo sie errichtet werden. Seit drei Jahren läuft deswegen das...
Stadt Ahlen plant neue Wohnbaugebiete
Die Stadt Ahlen plant neue Wohnbaugebiete in Dolberg und im Ahlener Norden. Jetzt geht es darum Planungsrecht zu schaffen. Das war am Abend Thema im Bauausschuss der Stadt. In Dolberg sollen zwischen...