Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Keine Trendwende auf dem Arbeitsmarkt

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist zwar nicht so schlimm wie befürchtet, von einer Trendwende will aber auch die Agentur für Arbeit in Ahlen nicht sprechen. Im Kreis Warendorf ist die Zahl der Arbeitslosen in diesem Monat auf rund 8690 zurückgegangen. Das sind etwa 250 weniger Menschen ohne Job als im September. Die Arbeitslosenquote liegt nun bei sechs Prozent. Den Rückgang führt Agenturleiter Joachim Fahnemann vor allem auf die gute Integration von jungen Menschen in Ausbildung und Arbeit zurück. Über 160 junge Frauen und Männer bis 25 Jahre sind bei uns in diesem Monat ins Berufsleben eingestiegen.