Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Keine verschärften Corona-Regeln ab Montag im Kreis Warendorf

Die neue Coronaschutz-Verordnung des Landes ist seit dem Mittag raus – darauf haben Einzelhändler und auch Kunden bei uns im Kreis sehnlichst gewartet. Es bleibt erst mal alles so wie gehabt, so das Ergebnis. Denn eine landesweite Notbremse wird es nicht geben.

Das bedeutet, dass im Kreis Warendorf ab Montag Einkäufe im Einzelhandel mit Termin oder auch Friseurbesuche möglich sind. Auch Museen dürfen mit Termin weiterhin besucht werden, teilte der Kreis Warendorf am Nachmittag mit.

Die 7-Tage-Inzidenz bleibe bislang stabil unter 100. Sollten die Inzidenzwerte allerdings an drei aufeinander folgenden Tagen über 100 liegen, treten verschärfende Regeln in Kraft, kündigte der Kreis an. 

Im Kreis Warendorf liegt aktuell die 7-Tage-Inzidenz kreisweit 79,2 , gestern lag sie bei 82,1.