Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kettenbriefe verunsichern Menschen bei uns

Immer wieder tauchen sogenannte Kettenbriefe auf den Handys bei Whats App auf. Aktuell macht einer wieder die Runde – so zum Beispiel in Sendenhorst, Ahlen oder auch Warendorf. Hörer hatten sich bei uns gemeldet. Danach würden unbekannte Männer an den Haustüren klingeln und Rauchmelder überprüfen wollen, hieß es in dieser Nachricht, um dann später dort einzubrechen. Wir haben deswegen am Mittag bei Susanne Dirkorte, Sprecherin der Kreispolizei, nachgefragt. Aus ihrer Sicht sei da nichts  dran, ihr liegen keine Informationen darüber vor. Wer sich bei solchen Nachrichten nicht sicher sei, sollte lieber bei der Polizei nachfragen, so Dirkorte. Ungefiltert solche Nachrichten im Netz weiterzugeben, schüre nur Ängste. Grundsätzlich sollte man generell vorsichtig sein und  keine Unbekannten ins Haus lassen.