Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kinder kommen immer früher in die Kitas

Der Caritasverband für die Diözese Münster hat Bilanz der katholischen Kindertagesstätten gezogen. Das Ergebnis: die Kinder kommen immer jünger und bleiben immer länger. In den 725 katholischen Kitas im Bistum werden demnach über 48.000 Kinder betreut. Der Ausbau der U3-Betreuung sorgt dabei dafür, dass sich die Zahl der Kinder unter drei Jahren in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt hat – auf inzwischen über 5.600. Problematisch sei die Finanzierung: mit den Pauschalen pro Kind kommen die Kitas nicht mehr aus, so der Caritasverband.