Responsive image

on air: 

Kerstin Pelster
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Klage gegen IG Metall wird verhandelt

Vor dem Landgericht in Köln wird ab dem Vormittag über eine einstweilige Verfügung des Wadersloher Feuerlöscherherstellers Gloria gegen die IG Metall verhandelt. Das Unternehmen will Aussagen der Gewerkschaft verbieten lassen. Eine Sprecherin der IG Metall hatte unter anderem behauptet, die Produktionsverlagerung nach Polen habe Anlaufschwierigkeiten gehabt. Gegen ihre Aussagen geht das Unternehmen nun vor, in dem Zivilprozess soll entschieden werden, ob die IG Metall bei ihren Äußerungen bleiben darf. Mit einem Urteilsspruch wird heute allerdings noch nicht gerechnet, in der Regel gebe es bei solchen Prozessen einen Verkündungstermin, so ein Sprecher des Kölner Landgerichtes. Der Feuerlöscherhersteller Gloria hatte seine Produktion im vergangenen Frühjahr nach Polen verlagert, bis zuletzt hatten sich die Beschäftigten dagegen gewehrt.