Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Klage gegen Startbahnverlängerung am FMO soll im Frühjahr entschieden werden

Der Flughafen Münster-Osnabrück in Greven rechnet für das kommende Frühjahr mit einer Entscheidung über die letzte Klage gegen die geplante Startbahnverlängerung. Das sagte uns FMO-Chef Gerd Stöwer. Er geht davon aus, dass die Klage vom Bundesverwaltungsgericht in Leipzig abgewiesen wird. Das Gericht muss die Frage klären, ob das Oberwaltungsgericht Münster in einem Urteil von 2006 gegen gängige Rechtssprechung verstoßen hat.  Wenn ja, dann müsste der ganze Fall in Münster noch mal aufgerollt werden - für Stöwer wäre das eine Katastrophe, denn er will die seit 1994 geplante Verlängerung endlich umsetzen. Wenn die Klage abgewiesen wird, sollen im nächsten Herbst die Bagger anrollen.