Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Klares Zeichen gegen Judenfeindlichkeit in Ahlen

Unter dem Motto „Mensch, wo bist du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft“ findet im März in Ahlen die Woche der Brüderlichkeit statt. Das „Forum Brüderlichkeit“ hat heute das Programm vorgestellt. Zu den Highlights gehören zum Beispiel eine Tagesfahrt zum jüdischen Museum Westfalen in Dorsten, ein Zeitzeugenbericht einer Überlebenden des KZs Theresienstadt und die Vorführung des preisgekrönten Films „Schindlers Liste“. Dazu gibt es viele Lesungen und Vorträge zum Thema Antisemitismus. Organisator ist das Ahlener Forum Brüderlichkeit. Dahinter steht ein Zusammenschluss von Stadt Ahlen, der VHS und der Familienbildungsstätte Ahlen, sowie verschiedener Schulen. In Zeiten stärker werdenden Judenhasses will das Forum mit der Woche der Brüderlichkeit ein klares Zeichen gegen Antisemitismus setzen.