Responsive image

on air: 

Mike Mathis
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Knapp 7 Millionen Euro für Kommunen im Kreis

Die Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf sollen knapp 7 Millionen Euro an Rückzahlungen vom Land NRW bekommen. Damit setze das Land ein Urteil des Verfassungsgerichtes um, in dem gefordert wurde, zu viel gezahlte Beiträge für den Aufbau Ost zurückzugeben. Das Urteil fiel erst in der vergangenen Woche. Man habe schnell reagieren wollen, hieß es vom Innenministerium. Die Zahlungen stünden allerdings noch unter Vorbehalt. Im Kreis Warendorf wird laut den ersten Berechnungen jede Kommune bedacht, Ahlen soll mit über 1,6 Millionen Euro die höchste Rückzahlung bekommen. Die SPD im Kreis reagierte zwiespältig: Die Zahlung sei eine gute Nachricht, allerdings seien 500 Millionen Euro für ganz NRW viel zu wenig.