Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Knop und Streffing in ihren Ämtern bestätigt

Keine Überraschung in Sendenhorst und Oelde – die amtierenden Bürgermeister setzten sich bei der Wahl gegen ihre Herausforderer durch. Karl Friedrich Knop (FWG) erzielte in Oelde ein Ergebnis von über 90 Prozent. Michael Höhe, der für die Piraten angetreten war, hatte keine Chance.

Sehr viel knapper war das Ergebnis von Bertold Streffing (CDU) in Sendenhorst. Sein Gegenkandidat Michael Neuhaus von der SPD erzielte mit knapp 45 Prozent einen Achtungserfolg.

In beiden Räten bleibt die CDU stärkste Fraktion. Sie landete nach den vorläufigen Endergebnissen in Sendenhorst bei 46,03 Prozent, in Oelde bei 41,3 Prozent.