Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Knop und Streffing in ihren Ämtern bestätigt

Keine Überraschung in Sendenhorst und Oelde – die amtierenden Bürgermeister setzten sich bei der Wahl gegen ihre Herausforderer durch. Karl Friedrich Knop (FWG) erzielte in Oelde ein Ergebnis von über 90 Prozent. Michael Höhe, der für die Piraten angetreten war, hatte keine Chance.

Sehr viel knapper war das Ergebnis von Bertold Streffing (CDU) in Sendenhorst. Sein Gegenkandidat Michael Neuhaus von der SPD erzielte mit knapp 45 Prozent einen Achtungserfolg.

In beiden Räten bleibt die CDU stärkste Fraktion. Sie landete nach den vorläufigen Endergebnissen in Sendenhorst bei 46,03 Prozent, in Oelde bei 41,3 Prozent.

Das Handwerk in der Region erholt sich allmählich
Die meisten Handwerksbetriebe in der Region haben den Lockdown genutzt, um in die Digitalisierung zu investieren. Das geht aus der jüngsten Corona-Blitzumfrage der Handwerkskammer Münster, HWK,...
Strandbad am Feldmarksee seit heute geöffnet
Seit heute hat das Strandbad am Feldmarksee in Sassenberg wieder geöffnet. Rein kommt man nur über Online-Reservierung. Das Besucher-Kontingent ist begrenzt. Höchstens 700 Menschen dürfen auf das...
Tönnies-Werk in Rheda bleibt voraussichtlich bis zum 17. Juli geschlossen
Die Tönnies-Fleischfabrik bleibt ersteinmal  bis zum 17. Juli geschlossen. Das teilte heute die Stadt Rheda-Wiedenbrück mit. Zuvor hatte es ein Treffen mit mehreren Behörden und Vertretern des Kreises...
Kreis passt Öffnungszeiten der Corona-Testzentren an
Der Kreis Warendorf verkürzt  die Öffnungszeiten der Corona-Testzentren.  Sie bleiben weiter für die Menschen geöffnet. Weil in den vergangenen Tagen aber eine geringere Nachfrage verzeichnet wurde,...
Aktuelle Corona-Zahlen für den Kreis Warendorf
Das Kreisgesundheitsamt meldet heute (3.Juli) nur fünf Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Damit steigt die Gesamtzahl der Coronainfektionen im Kreis Warendorf auf 816 an (Vortag: 811). Davon sind 488...
Landwirtschaftsverband fordert schrittweise Öffnung von Tönnies-Schlachtbetrieb
Wann läuft der Schlachtbetrieb bei Tönnies in Rheda wieder an, zumindest schrittweise? Diese Frage stellt der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband, WLV. Er sieht mit Sorge, dass zwei Wochen...