Responsive image

on air: 

Klaus Hölscher
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

KOMM-AN hilft im Kreis Warendorf

Der Kreis Warendorf bekommt 125.000 Euro aus dem Landesprogramm „KOMM-AN NRW“. Mit dem Geld sollen Projekte zur Integration von Flüchtlingen unterstützt werden. Vor allem solche, bei denen auch Ehrenamtler zum Einsatz kommen. Schon im letzten Jahr hatte es Geld aus diesem Programm für den Kreis gegeben. Damit wurden zum Beispiel mehrere Räume für Flüchtlings- und Integrationsarbeit renoviert und eingerichtet. Außerdem konnten damit Sprachkurse, Sport- und Freizeitangebote unterstützt werden. Doch nicht nur Flüchtlinge direkt stehen im Fokus der Fördermaßnahmen. Auch die ehrenamtlichen Helfer – sie können durch das KOMM-AN-Programm an Fortbildungen teilnehmen. Die nächste Workshopreihe zum Thema „Interkulturelle Kompetenz für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsbegleitung“ startet am 17. Mai.

Hilfe für Eltern in der Corona-Krise: der Notfall-Kinderzuschlag bei Verdienstausfällen
Viele Eltern haben in der Corona-Krise am Ende des Monats weniger Geld in der Tasche – auch bei uns im Kreis. Darauf hat die Bundesregierung jetzt reagiert und den Notfall-Kinderzuschlag (kurz KiZ)...
Nahwärmenetz im Warendorfer Baugebiet "In de Brinke" wird gefördert
In Warendorf wird gerade das Neubaugebiet „In de Brinke“ erschlossen und vermarktet. Dort soll auch ein sogenanntes kaltes Nahwärmenetz umgesetzt werden: umweltfreundlich und nahezu CO2 neutral. Das...
Kein weiterer Corona-Fall im Kreis Warendorf
Nach dem Wochenende gibt es auch heute (13.7.) keinen neuen Corona-Fall bei uns im Kreis. Damit bleibt die Zahl der seit März bestätigten Fälle bei 842. Hiervon sind 785 Menschen (zwei mehr als am...
Baugrundstücke in Drensteinfurt auch in Corona-Zeiten stark nachgefragt
Die Nachfrage nach Baugrundstücken in Drensteinfurt bleibt hoch – auch in Zeiten von Corona, sagte uns am Vormittag Franziska Neumann vom Bau- und Planungsamt der Stadt Drensteinfurt im Radio...
Agentur für Arbeit Ahlen-Münster startet YouTube-Reihe für zukünftige Azubis
Im Zeitalter von sozialen Medien und "social distancing" in der Corona-Pandemie geht die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster neue Wege: Sie startet eine Beratungsreihe über die Plattform YouTube. Über...
Neues Naturfreibad in Ennigerloh hat eröffnet
In Ennigerloh ist am Samstag das neue Naturfreibad eröffnet wordem. Dazu ist das Freibaf Stavernbusch umgebaut worden, zehn Monate haben die Arbeiten gedauert..Es gibt jetzt eine große Flachwasserzone...