Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kommunen beschäftigen sich weiterhin mit Schulentwicklung

Mehr Kita-Plätze schaffen und die Schulen weiter ausbauen und entwickeln. Das wird die Kommunen im Kreis Warendorf im kommenden Jahr weiter beschäftigen, sagte uns der Sprecher der Bürgermeister im Kreis, Karl-Uwe Strothmann. Die Schullandschaft habe sich in den letzten Jahren drastisch verändert: Die Gymnasien kehren zu G 9 zurück, außerdem sind Haupt- und Realschulen durch neue Gesamt- und Sekundarschulen ersetzt und an wenigen Standorten gebündelt worden. Die Kommunen müssten deshalb weiterhin viel neu bauen und sich auch um die leerstehenden Schulgebäude kümmern, sagt Strothmann. Auch bei Turnhallen bestehe ein steigender Bedarf.