Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Konjunkturaufschwung bei behinderten Arbeitslosen

Die Zahl der arbeitslosen Menschen mit Behinderungen ist im Dezember im Kreis leicht angestiegen. Das geht aus dem neuesten Bericht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe hervor. Demnach waren Ende Dezember 16.498 Menschen in Westfalen-Lippe ohne Arbeit ? das ist ein leichter Rückgang um 154. Im Bereich der Arbeitsagentur Ahlen stieg die Zahl dagegen leicht um sieben auf 571. Damit entwickelt sich die Arbeitslosigkeit schwerbehinderter Menschen ähnlich wie der allgemeine Arbeitsmarkt: Der übliche saisonale Anstieg ist stark zurückgegangen oder gar ausgeblieben. Der Konjunkturaufschwung schlage endlich durch, hieß es vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe.