Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Konjunkturpaket II beschäftigt Kommunen

Die Sanierung der Abtei Liesborn wird finanziell von der Gemeinde Wadersloh unterstützt. Wadersloh übernimmt mit 200.000 Euro rund die Hälfte der Kosten. Das Geld stammt aus dem Konjunkturpaket II. Die eine Million Euro aus dem Konjunkturpaket geht zudem in energetische Sanierungen an Schulgebäuden und in den Ausbau von Wirtschaftswegen. Darüber hat der Rat am Abend in Wadersloh entschieden. Auch in Ostbevern wurde das Konjunkturpaket besprochen. Dort sollen im Sommer die ersten Aufträge vergeben werden. Wie in Ostbevern und Wadersloh war am Abend auch in Ahlen das Konjunkturpaket 2 Thema. Dort soll mit den Mitteln das Ganztagsangebot an den Schulen ausgebaut werden. Diesen Grundsatzbeschluss hat am Abend der Rat getroffen. Für die städtischen Realschule und das städtische Gymnasium sollen entsprechende Ausbaumaßnahmen finanziert werden. Zudem wird die Martin-Grundschule eine neue Heizung erhalten. Weitere Maßnahmen sind der Ausbau der alten Zechenbahntrasse zu einem Radweg, die Erneuerung von Wirtschaftswegen sowie der barrierefreie Ausbau des Öffentlichen Verkehrs. Insgesamt stehen der Stadt 6,2 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket zur Verfügung.