Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kontrollen auf Schulwegen

Um die Schulwege sicherer zu machen hat die Polizei kreisweite Kontrollen durchgeführt. Direkt nach den Sommerferien waren die Polizisten für zwei Wochen im Kreis Warendorf unterwegs. Kontrolliert wurden Radfahrer, aber auch Fußgänger. Dabei wurden bei dem vierzehntägigen Sondereinsatz insgesamt 79 Verstöße festgestellt. Dafür wurde ein Verwarngeld erhoben. Im nördlichen Kreisgebiet wurde gegen zwei Radfahrer eine Ordnungswidrigkeitsanzeige eingeleitet – beide fuhren bei rot über die Straße. Außerdem wurden 101 sogenannte „Kinder-Owis“ verteilt – das sind Mitteilungen für die Eltern, in denen das falsche Verhalten des Kinds im Straßenverkehr beschrieben wird. Die nächsten größeren Kontrollen sind Ende des Jahres geplant, dann steht unter anderem die Beleuchtung der Fahrräder im Fokus der Polizei.