Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Konzepte zum Energiesparen in den Kommunen

Die Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf reagieren auf die weiter steigenden Energiepreise. In einer Umfrage von Radio WAF machten die Verwaltungen deutlich, wo überall Energie gespart wird. So hat die Stadt Warendorf einen Heizkostenleitfaden herausgegeben. Im Intranet werden Energiespartipps genannt. Die Schulbeleuchtungen reagieren auf Sonnenlicht und stellen sich aus. Die eingesparten Kosten werden zur Hälfte an die Schulen ausgezahlt. Drensteinfurt spart bis zu 20.000 Euro bei der Straßenbeleuchtung ein. Hier wurde die Leuchtkraft um die Hälfte reduziert. Aktuell werden die Sportanlagen mit einem Energiekonzept überprüft. In noch unbekannter Höhe soll investiert werden, um langfristig zu sparen. Ostbevern nutzt Verbundwärme für zwei Schulen und das Hallenbad. Auf Bewegungsmelder reagierende Energiesparlampen in Schulen bringen die Investitionen in fünf Jahren zurück.