Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Krankenhaus-Protest in Berlin

 

An die 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Warendorfer Josefshospitals reisen nächste Woche nach Berlin. Am Donnerstag, dem 25. September findet dort eine bundesweite Demonstration gegen die Budgetregelungen statt. Die Budgetdeckelung führe dazu, dass viele andere Häuser unterfinanziert seien, so der Verwaltungschef des Josefshospitals Martin Biller. Die Betriebsleitung unterstütze daher die Teilnahme von Mitarbeitern an der Aktion. Im Haus selbst wird an dem Tag ein Notfallbetrieb, wie sonst an Feiertagen üblich, aufrecht erhalten. Seit Juni ist das Josefshospital bereits Mitglied im NRW Aktionsbündnis „Der Deckel muss weg". Mit der Großkundgebung in Berlin fordern Krankenhausbeschäftigte aus dem ganzen Bundesgebiet eine solide Finanzierung ihrer Häuser.