Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreis hat Energie eingespart

Der Kreis Warendorf hat in den vergangenen 15 Jahren Energiekosten eingespart: So konnte er mit seinen Immobilien wie Schulen und Verwaltungsgebäude den Kohlendioxid-Ausstoß halbieren. 2007 wurden 2 Tausend 500 Tonnen Kohlendioxid weniger als 1992 freigesetzt. Das geht aus dem Energiebericht hervor. Als effizient erwiesen sich dabei moderne Heizungsanlagen und Fassadensanierung, hieß es heute. Dabei reduzierten sich die Energiekosten trotz steigender Preise um elf Prozent.