Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreis ist gegen Eis und Schnee gerüstet

So wenig wie möglich - so viel wie nötig: so lautet die Devise wenn es um den Streueinsatz der Kreisbauhöfe geht. Dort ist man gerüstet für einen Wintereinbruch mit Eis und Schnee, heißt es vom Kreis. Die Kreisbauhöfe in Beckum und Warendorf kümmern sich um rund 365 Kilometer Kreisstraßen und 135 Kilometer Radwege. Wenn sie geräumt werden müssen, stimmen sich die Straßenmeistereien des Landesbetriebs Straßenbau in Münster und in Beckum ab - im Kreisgebiet rücken dann alle Streudienste für die überörtlichen Straßen gleichzeitig aus. Verwendet wird Salz, genauer Feuchtsalz, mit dem man gute Erfahrungen gemacht hat: es haftet besser auf der Fahrbahn. Etwa 170 Tonnen Salz in den Silos am Bauhof in Warendorf warten auf ihren Einsatz. Am Bauhof in Beckum lagern 280 Tonnen Streusalz.