Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreis legt Grundstücksmarktbericht vor

In Wadersloh sind bebaute Grundstücke kreisweit am günstigsten. In Telgte zahlen die Bürger am meisten. Das geht aus dem aktuellen Grundstücksmarktbericht hervor, den der Kreis heute veröffentlich hat. Die Grundstücke für Ein- und Zweifamilienhäuser kosten im vergangenen Jahr in Telgte knapp 200 Euro pro Quadratmeter. In Wadersloh zahlten Bürger dafür knapp die Hälfte. Gegenüber dem Vorjahr sind die Baulandpreise 2009 stabil geblieben. Ackerflächen im Kreis Warendorf seien dagegen deutlich teurer geworden, heißt es vom Kreis. Im Durchschnitt sind die Preise hier um über neun Prozent gestiegen. Ackerflächen kosteten im vergangenen Jahr gut drei Euro pro Quadratmeter, heißt es weiter. Die Preise für bebaute Grundstücke entwickelten sich unterschiedlich