Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreis rechnet mit mehr Bafög-Anträgen

Der Kreis Warendorf hat im vergangenen Jahr rund 2,4 Millionen Euro Schüler-Bafög gezahlt. Über 1150 Schüler hatten entsprechende Anträge gestellt. Für das laufende Jahr wird mit einem Anstieg gerechnet. Noch 2009 lag das Schüler-Bafög auf Spitzenniveau. Nach einem leichten Rückgang um etwa sieben Prozent geht der Kreis davon aus, dass es wegen höherer Fördersätze wieder mehr Anträge gibt. Er kalkuliert für das laufende Jahr bis zu drei Millionen Euro für das Schüler-Bafög ein. Der Kreis ist für die Förderung von Schülern ab der zehnten Klasse zuständig. Der Baföghöchstsatz für sie liegt zur Zeit bei 645 Euro pro Monat.