Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreis Warendorf gewinnt Wettbewerb mit sparsamen Computern

„Green IT“ heißt ein Konzept der Kreisverwaltung, das jetzt einen Preis gewonnen hat. Es ist im Rahmen eines Ideen-Wettbewerbs der NRW-Bank ausgezeichnet worden. Gestern wurden in Düsseldorf die Preise überreicht.

Bei „Green IT“ geht es um den Ressourcen schonenden Einsatz von Informationstechnologie. Verschiedene Maßnahmen wurden bei der Kreisverwaltung schon erfolgreich umgesetzt. So wird zu Beispiel die Abwärme von Servern dazu genutzt, um Büros zu heizen. Durch die Virtualisierung von Servern wurden außerdem Stromkosten gesenkt – um fast 25.000 Euro im Jahr. Das verringert nebenbei auch den CO2-Ausstoß um 73 Tonnen.

Das Konzept zeige, wie Kommunen den Herausforderungen wie der Energiewende „professionell und kreativ“ begegnen, sagte NRW Innenminister Ralf Jäger bei der Preisverleihung. Insgesamt sind 15 Projekte von 48 eingereichten Beiträgen ausgezeichnet worden. Für den Kreis Warendorf haben Landrat Olaf Gericke, Kämmerer Stefan Funke und Amtsleiter Willi Vagedes die Auszeichnung entgegen genommen.