Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreis Warendorf hat wieder Streusalz

Der Kreis hat wieder Streusalz. Nach drei Wochen kam am Abend eine erste Lieferung von 27,5 Tonnen an. Weitere Lieferungen folgen in diesen Tagen. Kurzfristig werden die Lager an den Bauhöfen in Beckum und Warendorf wieder mit 100 Tonnen aufgefüllt. Das entspricht aber erst knapp einem Viertel der gesamten Lagerkapazität. Mit der Menge könne das Kreisstraßennetz aber wieder zwei- bis dreimal komplett abgestreut werden, heißt es von Seiten des Kreises. Damit sei man für einen erneuten Wintereinbruch gerüstet. Unterdessen hat sich Landrat Olaf Gericke bei den Straßenwärtern der Kreisbauhöfe für ihren Rekordeinsatz bedankt. Seit Mitte Dezember musste jeder Mitarbeiter etwa 40 Mal ausrücken, um das Straßen- und Radwegenetz des Kreises befahrbar zu halten.