Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreis Warendorf investiert in Gebäude

Zwei Förderschulen, drei Berufskollegs, das Gesundheitsamt in Ahlen und das Museum Abtei Liesborn - in diese Immobilien wird der Kreis die 5,7 Millionen Euro aus dem Konjunkturprogramm 2 investieren. Diese Maßnahmenliste hat am Vormittag der Kreistag bestätigt. Die einzige Maßnahme, die in der Debatte noch kontrovers diskutiert wurde, war die Sanierung des Museums Abtei Liesborn. Einige Abgeordnete, vor allem der FWG, bemängelten, dass sie keine Alternativen zur Entscheidung bekommen hätten. Letztlich nickte der Kreistag einstimmig die Liste einstimmig ab - bei einer Enthaltung. Mit großer Mehrheit hat der Kreistag auch ein vereinfachtes Vergabeverfahren für die Maßnahmen des Konjunkturpakets zugelassen. Einzelaufträge von bis zu einer halben Million kann die Verwaltung frei vergeben - ohne Ausschreibung und vorherige Abstimmung in den Ausschüssen.

Landwirtschaftsverband fordert Bestandsregulierung von Wölfen
Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband, WLV, kritisiert die ungebremste Ausbreitung der Wölfe in unserer Region - und fordert eine Bestands-Regulierung. Denn: Nach Angaben des Verbandes...
Verkürzter Unterricht wegen Hitze in Schulen im Kreis Warendorf - Update
Für die Schüler im Kreis Warendorf beginnt morgen das neue Schuljahr – möglicherweise mit Hitzefrei. Die Bezirksregierung Münster hat die Marke dafür bei 27 Grad festgelegt. Ein verkürzter Unterricht...
Daldrup freut sich über Kandidatur von Olaf Scholz
Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll als Kanzlerkandidat der SPD bei der Bundestagswahl in einem Jahr antreten. Das hat der Parteivorstand verkündet. Das freut auch den Sendenhorster...
Große Hitze: Waldbrandgefahr im Kreis Warendorf
Die Waldbrandgefahr im Kreis Warendorf hat sich etwas entspannt. Das sagte uns Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann auf Nachfrage. Er rät trotzdem zur äußersten Vorsicht im Umgang mit Feuer und...
38 akut mit dem Coronavirus Infizierte im Kreis Warendorf
Das Kreisgesundheitsamt in Warendorf meldet weiterhin 38 akut mit dem Coronavirus infizierte Menschen. Seit März haben sich im Kreis Warendorf insgesamt 902 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt –...
Stellenabbau bei thyssenkrupp
Der Industriekonzern thyssenkrupp verkleinert seinen Geschäftsbereich Zement und baut daher weltweit Mitarbeiter. Davon betroffen ist auch der Standort Münsterland im Kreis Warendorf. Hier sollen 150...