Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreis zieht Winterdienst-Bilanz

Der letzte Winterdiensteinsatz liegt inzwischen rund zwei Monate zurück – jetzt hat der Kreis Warendorf Bilanz gezogen. Die Einsätze und auch der Salzverbrauch lagen deutlich unter den Vorjahreswerten, hieß es gestern im Bauausschuss des Kreises. Insgesamt wurden rund 840 Tonnen Salz gestreut  und damit über 400 Tonnen weniger als im Winter davor. Auch die Mitarbeiter der beiden Bauhöfe des Kreises mussten gerade mal halb so viele Einsätze fahren: 32 waren es für den Kreisbauhof Beckum und 35 für den Kreisbauhof Warendorf. Der erste Einsatz auf den Kreisstraßen war Mitte November, der letzte Mitte März, hieß es in der Bauausschusssitzung. Die beiden Kreisbauhöfe kümmern sich um 363 Kilometer Kreisstraßen und 171 Kilometer Radwege an den Kreisstraßen.