Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreisgesundheitsamt enttäuscht über Impfstart-Verschiebung

Wegen der verzögerten Lieferung des Corona-Impfstoffs von Biontech verschiebt sich der Impfstart in den 53 Impfzentren in NRW und damit auch bei uns im Kreis um eine Woche. Darüber zeigt sich die Leiterin des Kreisgesundheitsamtes Anna Arizzi Rusche enttäuscht.

So hätte das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf gerne früher mit den Impfungen der ab 80 Jahre alten Menschen, die Zuhause leben, begonnen. Das Impfzentrum auf dem Gelände der Abfallwirtschaftsgesellschaft in Ennigerloh sei schließlich schon seit dem 15. Dezember startklar, heißt vom Kreis. Es könne jederzeit seinen Betrieb aufnehmen, sofern der benötigte Impfstoff eintrifft.

Was die Terminvergabe für Impfwillige angeht gibt es aber keine Veränderungen. Die startet wie geplant am Montag. Wie von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe angekündigt, können Termine telefonisch über die KVWL-Hotline 116117 oder online unter www.116117.de vereinbart werden. Ohne Terminvereinbarung gibt es keinen Zutritt zum Impfzentrum.

Knapp 730 Impfungen im Impfmobil im Kreis Warendorf
Seit einer Woche (19.07.) ist das Impfmobil im Kreis Warendorf unterwegs. In dieser Zeit wurden knapp 730 Impfungen verabreicht, heißt es aus dem Kreishaus. Davon waren 540 Erstimpfungen und 186...
Hauseigentümer überrascht Einbrecher in Drensteinfurt
Die Polizei in Drensteinfurt sucht nach einem Einbrecher, der heute kurz nach Mitternacht durch ein Badezimmerfenster in einem Haus an der Marienstraße geklettert sein soll. Der etwa 20 bis 30 Jahre...
Aktion Kleiner Prinz aus Warendorf hilft im Hochwassergebiet
Auch die Aktion Klein Prinz aus Warendorf hilft den Betroffenen der Hochwasserkatastrophe. So seien Geldspenden in beträchtlicher Höhe eingegangen, heißt es von der Kinderhilfsorganisation. Dadurch...
Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf bei 7,2
Von gestern auf heute meldet das Robert Koch-Institut sechs Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Insgesamt steigt damit der die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle im Kreis Warendorf, seit Beginn der...
"Einfach helfen": Spendenmatinee in Beckum
Auch die Katholische Kirchengemeinde St. Stephanus in Beckum möchte die Opfer der verheerenden Flutkatastrophe unterstützen. Deswegen findet morgen (Sonntag, 25.07.) um 11 Uhr unter dem Motto „einfach...
Fahrraddemo auf B 51 und B 64: Verkehrsbehinderungen erwartet
Morgen (Sonntag, 25.07.) werden die B 51 und die B 64 für Autofahrer abschnittsweise gesperrt – Bürgerinitiativen von Münster bis Herzebrock-Clarholz rufen zu einer Fahrraddemo auf, darunter die...