Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreishaushalt 2018: Deutliches Plus

Der Kreis Warendorf freut sich über einen positiven, vorläufigen Jahresabschluss für 2018. Die Zahlen sind während der Sitzung des Finanzausschusses vorgestellt worden. Der Kreis verbucht für 2018 ein Haushaltplus von 8,5 Millionen Euro. Geplant war ein Minus von 1, 6 Millionen. Das gute Ergebnis komme vor allem dadurch zustande, dass das Jobcenter gut acht Millionen weniger Grundsicherung für Arbeitslose leisten musste als vorhergesagt, heißt es. Das seien erfreuliche Zahlen, zumal man weitere 3,6 Millionen Euro Schulden abbauen konnte, sagt Kreiskämmerer- und Direktor Stefan Funke. Der vorläufige Jahresabschluss muss erst noch durchs Rechnungsprüfungsamt und außerdem vom Kreistag beschlossen werden.