Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreishaushalt auf dem Weg

Mit großer Mehrheit hat der Kreistag heute die Erhöhung der Kreisumlage beschlossen. Statt bisher 36 Prozent-Punkte sind im kommenden Jahr 37 fällig. Außerdem ist die Jugendamts-umlage auf 16,2 Prozent angehoben worden. Der erwirtschaftete Überschuss in Höhe von rund 1,8 Millionen Euro wird zudem in die Rücklagen gezahlt. Damit wird dem Wunsch der Bürgermeister, das Geld an die Kommunen zurück zu geben, widersprochen. Insgesamt hat der Kreishaushalt für das kommende Jahr ein Volumen von 228,5 Millionen Euro.